Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.1995

Plug and play fuer SCSI-Laufwerke Streamer von Tandberg Data sichern Daten auch unter Win 95

DORTMUND (pi) - Die Tandberg Data GmbH hat ein weiteres Backup- System ihrer "Panther"-Familie vorgestellt. Der Streamer "Panther Mini 2000" kann unter Windows 95 eingesetzt werden, unterstuetzt also auch die Plug-and-play-Funktion (Pnp) des Betriebssystems. Wie Tandberg verspricht, habe der Anwender bei der Installation der Streamer unter der Microsoft-Software keinerlei Konfigurationsaufwand mehr.

Tandberg Data verweist darauf, dass es die Windows-95- Zertifizierung fuer alle seine 0,25-Zoll-Laufwerke erhielt. Allerdings gilt dies nur fuer neu ausgelieferte Systeme, da die Geraete hardwareseitig modifiziert werden muessen. Das erste voll Pnp-fertige Speichersystem ist der Panther Mini 2000.

Die Norweger integrieren in ihre SCSI-Streamer-Laufwerke die SCAM- Funktion (SCSI Configured Auto-Magically). Mit SCAM sei der einfache Anschluss von Streamern an all jene PCs gewaehrleistet, auf denen ein Betriebssystem mit Pnp-Funktionalitaet laufe. Im Moment bietet nur Windows 95 diese Option. Windows NT und OS/2 sollen aber nachziehen.

Tandberg Data nutzt auf seinen Backup-Systemen die Sicherungssoftware von Arcada. Auch Iomega etwa liefert dieses Tool zusammen mit seinen Streamern aus.

Unter Windows 95 sollen sich laut Darstellung des Unternehmens Daten-Sicherungs- und -Restaurierungslaeufe noch einfacher als zuvor gestalten. Moeglich macht dies eine komplett neue Version der Arcada-Software. Sie unterstuetzt das 32-Bit-Betriebssystem sowie dessen Faehigkeit, lange Dateinamen zu verwalten.

Dies ist mit bisheriger fuer 16-Bit-Betriebssysteme wie Windows 3.x ausgelegter Sicherungs-Software nicht moeglich. Anwender sollten deshalb beim Einsatz des neuen Microsoft-Betriebssystems sichergehen, dass ihre Backup-Software sowohl dessen 32-Bit- Technologie als auch die geaenderte Dateiverwaltung unterstuetzt.

Der 3,5-Zoll-Streamer Panther Mini 2000 speichert, ausgestattet mit einem QIC-Wide-Band, bis zu 2 GB an Daten. Hierbei sind die Daten allerdings komprimiert.

Der Streamer ist ab Oktober mit der Arcada-Software fuer DOS, Windows 3.x und Windows 95 fuer 1150 Mark zu haben.