Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2003 - 

Portlet-Framework integriert Business-Software

Plumtree-Portal offen für Peoplesoft

MÜNCHEN (CW) - Der Portalspezialist Plumtree bietet ein "Portlet-Framework" zur Integration der Business-Software von Peoplesoft an. Anwender sind damit in der Lage, Portalmodule zu bauen, um beliebige Funktionen des ERP-Systems in einer Web-Oberfläche zu verankern.

Plumtrees "Enterprise Web" beinhaltet neben dem Portal-Server auch Suchfunktionen, Content-Management und Collaborations-Mechanismen. Über Portalmodule (Portlets) lassen sich eine Vielzahl von Applikationen, Datenbanken und Inhalte einbinden. Neben einer Reihe von vorgefertigten Portlets gibt der Hersteller Firmen die Möglichkeit, eigene zu entwickeln, so auch im Fall von Peoplesoft. Laut Anbieter können Kunden mit dem Portlet-Framework über eine grafische Oberfläche Portlets erstellen und so praktisch alle Funktionen der Peoplesoft-Lösungen für Finanzbuchhaltung, Human Resource, CRM, SCM und SRM in das Plumtree-Portal integrieren. Hierzu greifen die Portlets über definierte Schnittstellen ("Component Interfaces") auf die Peoplesoft-Umgebung zu.

Ähnliche Frameworks bietet Plumtree bereits für SAP R/3 und Siebel-Systeme an, so dass Firmen, die Produkte der drei Softwarehäuser nutzen, die Möglichkeit haben, diese über ein herstellerneutrales Portal einzubinden. (fn)