Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1982 - 

AES Europe SA:

"Plus"-Familie bietet "Plus-Punkte"

HANNOVER (pi) - Mit CP/M, so verspricht der Hersteller, könne nun sein Einzelplatzsystem kinderleicht, programmiert werden. Zudem gebe es nun eine Verbundlösung sowohl für Textbe- als auch -verarbeitung.

Für das Einzelplatzsystem wurde "CP/M" (Control Program for Microprocessors) eingeführt; damit verfügt "Superplus IV" jetzt über einen Basic-Interpreter und einen Basic-Compiler zur Programmierung von kommerzieller Software. Fertige Aplikationsprogramme können außerdem über Software-Häuser wie "Lifeboat Associates" bezogen werden. Es bietet eine Kapazität von 588 K Online-Daten- und 53 K Hauptspeicher. Dieses Paket umfaßt einen Basic-Interpreter, Programmieranweisungen und Dienstprogramme für eine Integration von Text- und Datenverarbeitungsfunktionen. Applikationen beinhalten unter anderem ein Datenbank-Management-System, kommerzielle Software sowie die Software-Angebote aus dem Katalog von "Lifeboat Associates". In funktioneller Hinsicht bedeutet "CP/M" AES Europe zufolge eine Erhöhung des Leistungspotentials der "Superplus IV" durch die Fähigkeit, Datenverarbeitungsfunktionen mit Textverarbeitungsaufgaben integrieren zu können. Erweiterte Funktionen für Superplus IV sind: 96 K Hauptspeicher und zwei Diskettenlaufwerke mit je 280 K Speicherkapazität. Die existierende "Plus" kann in "Superplus IV" aufgerüstet werden.

Zudem bietet AES eine Bildschirmschreibmaschine "Alphaplus" mit Textverarbeitungsfunktionen an. Auf Wunsch gibt es folgende Zusatzfunktionen: 64 K Hauptspeicher, ein oder zwei 5-Zoll-Disketten-Laufwerke mit je 70000 Zeichen Speicherkapazität und integrierter Typenraddrucker.

Eine neue Generation Mehrplatzsystemen stellt sich nach Herstellerangaben mit "Multiplus II" vor. Sie reicht vom Einzelplatz bis hin zu einer Verbundlösung sowohl für Textbe- und -verarbeitung. "Multilink" wurde für einen Verbund von "Plus", "Alphaplus" und "Multiplus" mit dem ,neuen Modell "43" entwickelt. "Multiplus II" bietet die Anschlußmöglichkeit von externen Plattenspeichern bis auf 96 MB Speicherkapazität und vier Disketten-Laufwerke mit je 600 K. Weitere Optionen: das neue Plattenlaufwerk "Lark Module Drive", Standard, technisch-wissenschaftliche und Zeilendrucker; eine Reihe neuer Softwarepakete (Multipak) mit Dateiverwaltung und Anwender-Angebot. Alle Konfigurationen bieten die Möglichkeit, asynchrone und synchrone Datenübertragung im Simultanbetrieb mit Textverarbeitungsaufgaben zu kombinieren.

Informationen: AES Europe SA, Postfach 7, B-1050 Brüssel.

CeBIT West (Halle 18), Stand 2202/2302.

_AU: