Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1998

Poet 5.1 mit schlankem Java-GUI

HAMBURG (pi) - Poet Software stattet seine Objektdatenbank mit einem schlanken Java-Client aus. "Poet Object Server 5.1" soll über ein 150 KB großes in Java geschriebenes Front-end verfügen. Dank der vollständigen Konformität mit den Java-Standards ist die Software plattformunabhängig einsetzbar, versichert der Anbieter.

Die Architektur von Poet 5.1 erlaubt es Anwendern, in mehrschichtigen Umgebungen verteilt Applikationen aufzubauen. Dazu soll kein weitreichendes Know-how über die Common Object Request Broker Architecture (Corba) erforderlich sein. Als Entwicklungs-Tool steht daneben "Viewsoft Internet 3.1 Poet Edition" zur Verfügung, das gemeinsam mit dem gleichnamigen Hersteller an den Poet-Server angepaßt wird. Der Object Server kostet 7500 Mark, das Poet-eigene Software-Entwicklungs-Kit schlägt mit 3500 Mark zu Buche.