Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.12.1997 - 

Entwicklung dynamischer Anwendungen

Poet Web Factory verbindet Datenbanken mit dem Web

Das Zusatz-Tool für den "Poet Object Server" ermöglicht es Anwendern, ohne Programmieraufwand mit ihrem Browser über das Internet oder Intranet auf Datenbankinhalte zuzugreifen. Die Auslieferung von Poet Web Factory ist noch für 1997 geplant. Eine Demoversion findet sich auf der Web-Site www.poet.com.

Die Fähigkeiten von Poet Web Factory nutzt unter anderem der Sportartikelhersteller Adidas. Das Unternehmen suchte nach neu- en Kommunikationswegen zu Händlern und Kunden. Informationen sollten von einem zentralen Rechner abrufbar und über verschiedene Medien wie beispielsweise CD-ROM-Kataloge und Internet-Präsentationen zugänglich sein.

Zu den Leistungsmerkmalen von Poet Web Factory gehört die Verwendung der Poet Markup Language (PTML), die spezielle Elemente für den Datenbankzugriff aus HTML-Seiten heraus enthält. Das Produkt unterstützt mit CGI den Industriestandard für die Anbindung von Web-Servern. Die Datenbankanbindung ist ohne C++-Programmierung möglich.