Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Point Line AG

Point Line präsentiert 3D-Stereo-Display

Die Schweizer Point Line AG stellt in Hannover ein 3D-Stereo-Display vor. Das System wurde in Zusammenarbeit mit StereoGraphics und Metheus entwickelt und ermöglicht laut Hersteller, dreidimensionale CAD-Bilder auf dem Bildschirm zu naturgetreuem Lebens, zu erwecken.

Als Erweiterung der "3D/Solids"-Präsentations-Software stellt Point Line das Stereographics-Paket CrystalEyes aus. Dabei handelt es sich um eine Brille mit Spezialgläsern, deren linke und rechte Gläser mit Hilfe von Flüssigkeitskristallen abwechselnd transparent gemacht werden können.

Durch Synchronisation von entsprechenden Bildern auf dem Bildschirm lassen sich damit stereoskopische 3D-Graphiken erstellen. In Verbindung mit den UGA-Graphikkarten "1224" und "1228" von Metheus Corp. ist die Konstruktion und Präsentation von dreidimensionalen Bildern zur wirklichkeitsgetreuen Darstellung möglich.

Informationen: Point Line AG, Zürcherstr. 27, C-5402 Baden, Telefon 00 41-56/20 14 60

Halle 19, Stand B18/1