Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2007 - 

CW-Wert

Politisch korrekt zur CeBIT

Bianca Jagger - Aktivistin für Menschenrechte; Kämpferin gegen den Hunger in der Welt; und, ja, Ex-Gattin eines in die Jahre gekommenen Musikus - Bianca Jagger also ließ sich neulich zu einer Bemerkung herbei, die für die ITK-Branche von elementarer Bedeutung ist, weil sie die Computer, die Männer und damit die ganze Welt erklärt.

Die gebürtige Nicaraguanerin meint zu wissen, dass "Computer wie Männer sind - man muss sie mit Vorsicht und Respekt behandeln. Sonst werden sie böse und bestrafen einen."

Bezüglich geschlechtsspezifischer Grundpositionen verweisen wir übrigens auf die Erkenntnisse der Neuropsychologin Louann Brizendine. In ihrem Buch "Das weibliche Gehirn. Warum Frauen anders sind als Männer" weist die Wissenschaftlerin nach, dass Männer unvergleichlich sind - und Frauen auch.

Das weibliche Gehirnzentrum für Sprache und Gehör besitzt elf Prozent mehr Neuronen als das männliche. Der Gefühle und Erinnerungen produzierende Bereich ist bei Frauen opulenter ausgestattet, die auf die Beobachtung und Verarbeitung der Emotionen des Gegenüber gerichteten Areale ebenfalls. Dafür weisen die Zentren des männlichen Gehirns für Aggression und die informationstechnische Verarbeitung des Sexualtriebs wesentlich mehr Größe auf.

Hieraus ist der Schluss zu ziehen, dass Frauen und Männer erstens nie gleich-berechtigt sein können und zweitens Männer nichts dafür können, dass sie immer an Sex denken und aggressiv sind.

Was uns zu einem weiteren Ratschlag in unserer Serie "Tipps zur CeBIT" führt - dieses Mal vor allem für Messebesucherinnen: Vertrauen Sie Ihren Geschlechtsgenossinnen Jagger und Brizendine. Stellen Sie sich nicht gegen die Natur. Behandeln Sie Männer mit Respekt. Männer können nicht anders.