Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.1983 - 

Ibat-Software zur Releasepflege:

Pool-Datei verwaltet Paket-Versionen

ESSEN (pi) - Die IBAT Unternehmensberatung präsentiert das neue Softwarepaket Wesir, ein Programm zur Wartung, Erzeugung und Implementierung von Source-Programmen sowie zur Release-Pflege.

Die Versionen eines Programmpaketes werden logisch in einer großen Pool-Datei verwaltet. Über Strukturbefehle wird der Pool gegliedert, wobei die Programmstellen gekennzeichnet werden, die Unterschiede bezüglich Rechner, Kunde oder Version aufweisen.

Steuerbefehle ermöglichen das selektive Listen des Pools oder der Programmversionen sowie das Kopieren in vom Pool getrennte Dateien, teilt das Unternehmen mit.

Fehler und Release bezüglich des Programmsystems werden als Editorbefehle in Korrekturdateien abgelegt. Bei der Erstellung von Programmversionen werden diese Korrekturdateien mit berücksichtigt. Editorbefehle erlauben eine Modifizierung des Pools.

Das in Fortran 77 auf der Basis der PDP 11-Anlage geschriebene Wesir wurde ursprünglich für die Verwaltung und Wartung des Termin- und Kapazitätsplanungs-Systems Miniplan vom selben Unternehmen entwickelt. Das Paket kostet 7000 Mark. Es wird im Object-Code auf einer Floppy-Disk geliefert.