Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.1980 - 

Viewdatadienste in England:

Populärdarstellung

PURLEY (to) - Um dem Bildungsnotstand der Allgemeinheit um die neuen Servicedienste der englischen Postbetriebe zu begegnen, hat Adrian V. Stokes ein Informationshandbuch geschrieben. Damit das Werk, das gerade ein Jahr alt ist, auch den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet gerecht werden kann, wurde es in einer zweiten Auflage neu bearbeitet, die jetzt verfügbar ist.

Das in "The Langton Information Systems Series" erschienene Handbuch mit dem Titel "Viewdata: A Public Information Utility" geht sukzessive daran, Begriffe und Möglichkeiten rund um den Prestel-Dienst der britischen Post - ein über Telefon und Fernsehapparat abzufragendes Informationssystem - sowie die über Äther auf den Bildschirm gesendeten Teletext-Dienste (Ceefax und Oracle) zu klären. Es werden praktische Fragen behandelt, wie Kosten, Anschlußmöglichkeiten und -bestimmungen und technische Details. Außerdem wird ein Überblick über die internationalen Viewdata-Möglichkeiten gegeben.

Das klar und einfach geschriebene Handbuch umfaßt 134 illustrierte Seiten und kostet 9,95 Pfund Sterling. Die Herausgeber erklären, daß die erste Auflage schon binnen eines halben Jahres vergriffen war und glauben sich gute Chancen für die aktualisierte zweite Fassung ausrechnen zu dürfen.

Informationen: Input Two-Nine Ltd., 7 Banstead Rd., Purley, Surrey, CR2 3ER, Tel.: 01/6 68 52 al.