Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.2001 - 

Plumtree

Portal für R/3

MÜNCHEN (CW) - Der Portalsoftwareanbieter Plumtree bringt mit "Enterprise Class Gagdet Framework" eine Integrationslösung für SAP R/3 auf den Markt. Laut Hersteller können SAP-Experten damit ohne Programmierung Plugins (im Plumtree-Jargon "Gadgets" bezeichnet) für die Portalsoftware von Plumtree entwickeln. Mit Gadgets werden Backend-Systeme mit dem Plumtree-Server verbunden, so dass Unternehmen eigene Portale errichten können, über die Anwender auf Firmendaten nachgelagerter Systeme zugreifen können. Fragt sich nur, warum SAP-Kunden dieses Tool wählen sollen, wo doch die Walldorfer selbst Portal-Produkte vermarkten.

Nach den Worten von Plumtree gehe die eigene Portallösung weit über das hinaus, was SAP über seine Tochter SAP Portals zum jetzigen Zeitpunkt zu bieten habe. Zum einen würden Anwendungen von Drittherstellern wie Siebel und Peoplesoft integriert, während sich der ERP-Primus in erster Linie auf die Einbindung seiner R/3-Software konzentriere. Zudem sei Plumtrees Server mit paralleler Architektur ausgestattet, mit der sich die Lösung leichter skalieren lässt und zudem die Ausfallsicherheit erhöhe.