Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1998 - 

Services erweitern das Online-Angebot

Portal-Site-Betreiber angeln sich Internet-Dienstleister

MÜNCHEN (CW) - Im Wettlauf um die beste Portal-Site gehen Anbieter wie Netscape, Microsoft und Geocities auf Einkaufstour. Sie möchten sich die Einstiegsseiten für professionelle Anwender aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sichern.

Verdienen wollen die Betreiber der Web-Portale nicht mehr nur am Verkauf von Online-Anzeigen. Zunehmend sollen Dienstleistungen Geld in die Kassen spülen. So hat Netscape angekündigt, den Internet-Dienstleister Atweb für 95 Millionen Dollar zu kaufen. Atweb bietet Web-Site-Betreibern Services zum Erstellen von Mailing-Listen, Unterstützung bei der Verbesserung von Homepages sowie die Eintragung in Suchmaschinen. Sie sollen Ende des Jahres auf Netscapes Portal-Site Netcenter zur Verfügung stehen. Rund 600 000 Anwender, vor allem kleine und mittelständische Firmen, nehmen Atweb-Dienste in Anspruch.

Die Übernahme dürfte eine Antwort auf den Kauf des Internet-Marketing-Unternehmens Linkexchange durch Microsoft sein. Msn.com gewinnt auf diese Weise etwa 400000 Web-Site-Betreiber, die in einem "Banner Network" Online-Werbung untereinander austauschen.

Für 34,8 Millionen Dollar geht Communities-Spezialist Starseed Inc. an den Portal-Player Geocities. Starseeds "Webring"-Technik erlaubt es, aus themenverwandten Web-Sites Internet-Communities zu erzeugen. Bisher wurden so über 66000 solcher Interessengruppen, sogenannte Webrings, ins Leben gerufen, in denen etwa 900000 Anwender organisiert sind. Ein bekannter Webring vereint 431 Homepages, die Informationen über den Personal Digital Assistant "Palmpilot" von 3Com bereitstellen (http://www. palmcentral.com/webring.html). Geocities profitiert dabei in erster Linie von höheren Umsätzen mit Internet-Inseraten, denn die Online-Werbekunden können Anzeigenkampagnen an bestimmte Zielgruppen richten.