Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1985

POS-Einheitlichkeit unter neuem Vorzeichen

22.11.1985

Das POS-"Wunschdenken" des Bundesverbandes Deutscher Banken und der Gesellschaft für Zahlungssysteme liegt auf der Hand. Entsprechend der in mehreren Pilotversuchen eingeschlagenen Marschroute wird eindeutig eine ausschließlich auf Eurochequekarten basierende Zahlungsmethode favorisiert.

Doch mit der Devise "Noli turbare circulos meos" werden und können die Banken und ihre Vertreter auf die Dauer nicht weiterleben. Technisch machbar und von vielen Anwendern erwünscht, bahnen sich POS-Endgeräte mit "Allround-Lesefähigkeiten" den Weg. Jüngstes Beispiel für diese Entwicklung ist die von den Geldinstituten als Insellösung beklagte Alldata-Innovation.

Ob nun mit Alldata oder einem anderen Hersteller - beim POS werden über kurz oder lang auch die Kreditkarten salonfähig gemacht. Die vom Bankgewerbe erstrebte Einheitlichkeit muß damit aber bei einer bundesweiten Einführung von Point-of-Sale-Systemen nicht zwangsläufig "über die Wupper" gehen. Sinnvoll wäre sicherlich eine umfassende Normierung der neuen Zahlungsmethode unter Einbezug aller Karten. sch