Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.1980 - 

Lehrgänge des DIN:

Positive Normungsaspekte

BERLIN (pi) - Im neuen Gewand offerieren sich die Lehrgänge des DIN, des Deutschen Instituts für Normung e. V. Berlin; sie sind inhaltlich überarbeitet und der gegenwärtigen Lage angepaßt worden.

Die Lehrgänge I (Grundlagen) und II (Aspekte und Systeme) finden vom 11. bis 15. Februar in Hildesheim, 10. bis 14. März in Gießen, 22. bis 26. September in Ulm und 13. bis 17. Oktober 1980 in Köln statt- Lehrgang III (Führungswissen) 11. bis 15. März/Gießen, 15. bis 17. Oktober/Köln.

In den letzten zwei Jahrzehnten besuchten zirka 5000 Interessenten die DIN- Lehrgänge. Didaktisches Ziel der Lehrgänge ist es, den Mitarbeitern der Normenabteilungen, der Konstruktion, dem Einkauf, der Arbeitsvorbereitung, Qualitätskontrolle etc. die positiven Aspekte und Möglichkeiten der Normung für ihren Wirkungsbereich näher zu bringen. Noch intensiver als bisher sollen in den neu strukturierten Lehrgängen neben den Grundlagen der innerbetrieblichen Normungsarbeit und den Lösungsmöglichkeiten innerbetrieblicher Normungsprobleme auch zukunftsweisende Themen behandelt werden - in Schlagworten:

- Normung und Datenverarbeitung;

- Mikroverfilmung;

- Rechnerunterstütztes Konstruieren;

- Verflechtung von technischen Normen und internationaler Normung ;

- Entwicklungstendenzen nationaler und internationaler Normung;

- Normung als Förderer der Entwicklung und Humanisierung der Technik.

Experimentalvorträge zur Darstellung der Zusammenhänge bei den SI-Einheiten sowie der Grundlagen über die physikalischen Eigenschaften von Werkstoffen mit Hinweisen auf die einschlägigen Werkstoff- und Prüfnormen stehen ebenfalls auf dem Lehrprogramm.

Wie bisher werden die Lehrgänge von einer umfangreichen Lehrschau begleitet die neben einer Sammlung aller DIN-Normen und Norm-Entwürfe (einschließlich aller DIN-ISO-, DIN-IEC- und DlF-EN-Normen) weitere Schriften des DIN und der Internationalen Normenorganisation ISO zeigt. Zu verschiedenen Fachgebieten werden auch Werknormensammlungen in der Lehrschau gezeigt.

Informationen: Lehrgangsleitung des DIN Deutsches Institut für Normung e. V., Postfach 1107,1000 Berlin 30.