Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.1997

Post Consult startet Projekt in Südafrika

BONN (CW) - Computerunterstützte, interaktive Lernprogramme entwickelt die Deutsche Post Consult GmbH, Bonn, ein Tochterunternehmen der Deutschen Post AG, in Südafrika.

Das Unternehmen kooperiert dabei mit dem führenden Multimedia-Anbieter in Südafrika, der Tinderbox Interactive (PTY) Ltd., Kapstadt. Die Zusammenarbeit sieht vor, daß Firmen die Computerprogamme arbeitsteilig entwickeln und produzieren. Die Vermarktung liegt bei Tinderbox. Der Bildungsbedarf in Südafrika ist laut Post Consult hoch. Die Partner erwarten daher bereits im ersten Jahr der Zusammenarbeit einen Gewinn. Bei erfolgreicher Markteinführung in Südafrika soll die Vermarktung auf weitere Länder im südlichen Afrika ausgedehnt werden.

Die Bundesregierung unterstützt Post Consult zufolge die Zusammenarbeit der Firmen aus Deutschland und Südafrika. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundespostministerium Paul Laufs wies darauf hin, daß es auch für mittelständische Unternehmen möglich und sinnvoll sei, sich in Südafrika zu engagieren.

Die Deutsche Post Consult hat die Aufgabe, ihr Know-how weltweit zu vermarkten. Im Unternehmen selbst nutzen Mitarbeiter aller Funktionsebenen jährlich Tausende Aus- und Weiterbildungskurse an insgesamt 3000 Lernstationen.