Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Siemens gilt als besonders chancenreich:

Post plant Großauftrag für Btx-Telefone

HANNOVER (vwd) - Eine Entscheidung der Deutschen Bundespost über einen Großauftrag für voraussichtlich 100 000 Btx-Telefone erwartet die DV-Branche zum Jahresende. Unternehmen wie Loewe, SEL, Siemens und andere Hersteller setzen in erster Linie darauf ihre Hoffnungen.

Als besonders chancenreich gilt der Elektronikriese Siemens, aber auch andere Anbieter glauben, daß sie sich ein Stück dieses Kuchens abschneiden können. Auf jeden Fall dürfte von der Bestellung, die voraussichtlich 100 000 Stück umfassen wird, eine "Initialzündung" ausgehen. Dies erwarten Branchenkreise vor allem dann, wenn die Post die Telefone zu einem "aggressiven Mietpreis" von unter 50 Mark pro Monat anbieten sollte. Kämen dann auch noch zusätzliche Anreize wie Zinsen für Btx-Girokonten, Einspeicherung von Telefonnummern (beispielsweise Amtliches Telefonbuch und Gelbe Seiten) dazu, könne die Attraktivität dieses Dienstes deutlich verbessert werden.

Damit dürfte auch für andere Anbieter genügend Grund geschaffen sein, ihr Angebot auszubauen und zu verbessern (zum Beispiel im Bereich Homebanking, das für eine Massenverbreitung jetzt noch zu kompliziert sei).

Der Anschluß privater Benutzer läuft noch immer äußerst schleppend, so die Vereinigten Wirtschaftsdienste. Im vergangenen Jahr wurden nur 15 000 Btx-fähige Geräte von privaten Anwendern gekauft. An die Industrie richtet sich deshalb die Forderung, diese Geräte billiger und mit vereinfachter Bedienung anzubieten. Die Anbieter von Btx-Geräten sind der Ansicht, daß man leichter an den privaten Konsumenten herankommt, wenn man den Fachhandel als Absatzmittler gewinnt - beispielsweise durch Sonderleistungen wie Btx-Rabatte.