Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.2004 - 

Partnerschaft bleibt

Post trennt sich von GFT-Anteilen

MÜNCHEN (CW) - Der Web- und E-Business-Dienstleister GFT Technologies AG hat einen seiner beiden großen Finanzinvestoren verloren. Die Deutsche Post, die bislang zwölf Prozent an dem Schwarzwälder Unternehmen hielt, hat ihren Anteil auf unter fünf Prozent gedrückt. Die Aktien seien an institutionelle Investoren gegangen, hieß es. Im Zuge des Deals erhöhte sich der Streubesitz auf 35 Prozent. Größter Anteilseigner bleibt Firmenchef Ulrich Dietz mit 30 Prozent vor der Deutschen Bank, die über 25 Prozent der Aktien verfügt. An der strategischen Partnerschaft sowie der künftigen Zusammenarbeit mit der Deutsche Post IT Solutions GmbH soll sich durch die Transaktion nichts ändern, berichten die Unternehmen. GFT will Ende März die Bilanz 2003 veröffentlichen. (ajf)