Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.1989 - 

Hersteller hofft noch auf grünes Licht von Apple:

Powder Blue bringt Mac-Clone im PC-Look

SANDY (CW) - Das US-Unternehmen Powder Blue Computers aus Sandy im US-Bundesstaat Utah hat einen Personal Computer angekündigt, der Macintosh-Software fährt. Der Hersteller muß sich jedoch auf einen Besuch von Apples Anwälten einstellen, denn der Rechner arbeitet mit Original-ROMs, die Powder Blue ganz legal über Apples Distributionskanäle bezogen haben will.

Nach Aussage von Powder-Blue-Chef Ted Wood hofft das Unternehmen, daß Apple grünes Licht für die verwendeten ROMs und den BIOS gibt und eine entsprechende Lizenz

erteilt. Die bisherige Geschäftspolitik Apples gibt dieser Hoffnung jedoch kaum eine Chance.

Powder Blue könnte jedoch ungeschoren davonkommen, weil Apple in der Vergangenheit gegen Unternehmen mit ähnlichen Ambitionen - wie die amerikanische Dynamic Corporation - auf rechtliche Schritte verzichtet hatte. Aus Angst vor einer möglichen und teuren Copyright-Klage in Sachen ROMs verkaufen vorsichtige Clone-Hersteller wie das taiwanische Unternehmen Akkord ihren MAC-Nachbau lieber gleich ganz ohne ROMs.