Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.1995

Power-PC-AS/400 ist keine 64-Bit-Maschine

MUENCHEN (IDG) - IBMs naechste Generation von AS/400-Maschinen wird keine 64-Bit-Architektur besitzen. Big Blue musste der Power-PC- Architektur ein 65stes Bit hinzufuegen, um einen fuer AS/400-Systeme spezifischen Speicherschutz in die Hardware-Architektur einzubauen. Mit dieser Eigenschaft wird verhindert, dass verschiedene Programme sich gegenseitig Adressraeume verletzen. Dieses Spezifikum war einer der Gruende, warum IBM fuer seine Midrange-Systeme keine Standard-Power-PC-Prozessoren nutzt. AS/400-Maschinen auf Basis der RISC-CPUs sollen erstmals Ende Juni 1995 vorgestellt werden.