Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.1994

Powerhouse auf SQL-Kurs Cognos-4GL unterstuetzt jetzt auch relationale Datenbanken

MUENCHEN (CW) - Der kanadische 4GL-Anbieter Cognos weitet seine Open-Systems-Strategie auf den Datenbankbereich aus. Nachdem die Entwicklungsumgebung "Powerhouse" vor rund zwei Jahren von den proprietaeren Betriebssystem-Plattformen DEC-VMS und HP-MPE auf Unix und Windows portiert wurde, folgt jetzt in Version 7.0 die Unterstuetzung der Datenbank-Abfragesprache SQL.

Die Offenheit der 4GL-Umgebung kommt allerdings nur schrittweise. So werden derzeit neben dem Datenbanksystem der AS/400 sowie DECS Rdb und HPs Allbase lediglich die SQL-basierten Systeme SQL-Server von Sybase und Interbase von Borland unterstuetzt. Die Einbindung des Oracle-Produkts soll bis Ende Juli erfolgen.

Nach Informationen der CW-Schwesterpublikation "Computerworld" sieht Cognos die neue Powerhouse-Version vor allem als Umstiegshilfe von proprietaeren Umgebungen auf offene Systeme. Aufgrund eines Abkommens mit der IBM ueber die Unterstuetzung der AS/400-Midrange-Maschinen durch die 4GL-Umgebung bestimmt Bruno Ungermann, Marketing-Manager von Cognos Deutschland, die Ziele seines Unternehmens etwas allgemeiner: "Unser Ziel ist es, dass die Anwender ihre Applikation beliebig in heterogenen Umgebungen verteilen koennen."

Helfen soll hierbei vor allem ein grafisches Entwicklungswerkzeug mit der Bezeichnung "Axiant", das im Maerz anlaesslich der CeBIT fuer den deutschen Markt freigegeben wird. Ungermann bezeichnet die Umgebung als Client-Server-Entwicklungs-Tool der zweiten Generation.

Werkzeug fuer eine heterogene Umgebung

Anders als bisherige Werkzeuge unterstuetze Axiant nicht nur eine Benutzerumgebung und eine Datenbank, sondern sei potentiell fuer beliebige Umgebungen geeignet.

Bisher beschraenkt sich das Einsatzgebiet des Werkzeugs allerdings wie bei Powerhouse auf die Datenbankprodukte Interbase und SQL- Server. Auch bei den Benutzerumgebungen werden bisher lediglich der Terminalmodus und Windows unterstuetzt. Vorgesehen sind allerdings auch die Macintosh-Oberflaeche sowie OSF/Motif.