Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.07.1995

PPS-Neuling Ramco setzt auf Workflow

FRAMINGHAM (IDG) - Die Ramco Systems Corp. hat das Windows- basierte PPS-Paket "Marshall" vorgestellt, das vor allem durch seine flexiblen Workflow-Funktionen ueberzeugen soll. Das Programm des im kalifornischen Sunnyvale ansaessigen Branchenneulings nutzt Microsofts MAPI-Technik, um Anfragen und Notizen durch das gesamte Unternehmen zu schleusen. Die objektorientierte Suite von Client- Server-Modulen arbeitet nicht einfach mit Meldungen in Form von Texten, sondern versetzt den Benutzer direkt in die benoetigte Host-Applikation. Mit einem Doppelklick auf die Workflow- Funktionen werden DLLs geladen, in denen die gewuenschte Anwendung samt den E-Mail-Schnittstellen enthalten sind. Erste Reaktionen von Testanwendern: Das Ramco-Produkt zeichne sich aufgrund seiner Windows-Orientierung durch einen sehr flexiblen Ansatz aus - zumal sich die Workflow-Features der aus 18 Modulen bestehenden Software auch getrennt erwerben und mit PPS-Systemen kombinieren lassen. Marshall laeuft auf Unix-, OS/2- und NT-Servern.