Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.1996

PPS-System erlaubt flexible Kalkulation

19.01.1996

MUENCHEN (pi) - Die Kybernon GmbH aus Ismaning bei Muenchen hat fuer ihr in SAP integrierbares PPS-System "Factory" ein neues Kalkulationsmodul vorgestellt.

Das Programm ersetzt laut Kybernon-Geschaeftsfuehrer Dieter Schulze die bislang "feste Kalkulation" durch variable Komponenten. Der neue Baustein beinhaltet Funktionen fuer drei Verfahren: Die "Plankalkulation" dient dem Erstellen von Preislisten auf Basis der im System gespeicherten Grunddaten und ist nach Angaben des Herstellers besonders fuer Serienfertiger etwa im Maschinen- oder Fahrzeugbau interessant. Es lassen sich so lange Planspiele durchfuehren, bis der gewuenschte Preis erreicht ist.

Mit der "Auftragskalkulation" werden dagegen die Kosten fuer einen speziellen Auftrag durchgerechnet. Diese Methode gliedert sich in die Bereiche "Soll-Kalkulation" und "Ist-Kalkulation". Unter Soll wird die Kalkulationsphase vor Produktionsbeginn auf Basis von Planungsdaten verstanden, waehrend in die Ist-Kalkulation die aktuellen Informationen der Fertigung einfliessen.