Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1984

Präsidentenwechsel bei Qume

SAN JOSE (VWD) - Roger Gower hat jetzt von David Sen-Lin Lee den Sessel des Präsidenten bei der ITT-Tochter Qume Corp. in San José übernommen. Gower war seit Mai 1983 für die internationalen Qume-Aktivitäten verantwortlich.

Kurz nach seiner Ernennung gab Gower die Verlagerung der Produktion von Druckern und Speichereinheiten aus dem Stammwerk in San José nach Puerto Rico und Taiwan bekannt. In den dortigen Tochterunternehmen sollen die Beschäftigtenzahlen bis zum Jahresende um rund 50 Prozent erhöht werden. Unmittelbar betroffen seien 600 der 1500 Mitarbeiter in San José. Die Maßnahme sei, so Gower, für Qume die einzige Möglichkeit, die führende Marktposition zu erhalten und zu sichern. Das Stammwerk soll künftig als Zentrale der weltweiten Aktivitäten dienen. Die verbleibenden Beschäftigten sind in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vorserien-Produktion, Marketing und im kaufmännischen Bereich tätig.

Qume erzielte mit mehr als 3000 Beschäftigten 1983 einen Umsatz von über 300 Millionen Dollar. Zu den wichtigsten Produkten der Gesellschaft gehören Typenraddrucker, Diskettenlaufwerke und Bildschirmterminals .