Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.11.2006

Präsidentschaftswechsel bei der EWG

Thomas Weissmann, CEO der Also Holding AG und gleichzeitig seit März 2005 Präsident der European Wholesale Group (EWG), hat sein Präsidentschaftsamt turnusmäßig an Alex Sozonoff abgegeben. Sozonoff verfolgt die Entwicklung der Gruppe bereits seit Gründung der EWG im Oktober 2002 als deren Chairman. "Ich bin begeistert von der Stärke und den Zukunftsaussichten dieser Organisation. In einem Markt, der seit 2002 wertmäßig höchstens 10 bis 15 Prozent gewachsen ist, ist die Verdreifachung der Größe wahrhaftig eine außerordentliche Leistung", sagt Sozonoff.

Seit der Gründung sich hat der Distributorenzusammenschluss EWG durch einen Mix von organischem Wachstum, neuen Partnern sowie Akquisitionen stetig vorangearbeitet. Zuletzt meldete das EWG-Mitglied Esprinet die Akquisitionen von UMD und Actebis Italien. "Mit diesen Akquisitionen wird die EWG im Jahr 2007 insgesamt einen Umsatz von rund 6,5 Milliarden Euro ausweisen.

Seit der Gründung hat die EWG ihren Umsatz beinahe verdreifacht. Etwas, woran nur wenige geglaubt haben", sagt Weissmann.

Beate Wöhe