Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IT-Trainingskongreß diesmal in Bonn

Praxisbezug der Vorträge steht im Mittelpunkt

05.09.1997

Ursprünglich sollte der Kongreß wie in den beiden Jahren davor im Rahmen der Messe "Qualifikation" stattfinden. Nachdem sich aber die beiden Veranstalter, die Deutsche Messe AG und der Verband für berufliche Qualifizierung, nicht über die diesjährigen Modalitäten einigen konnten, ist die Messe auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

Die Veranstalter des IT-Kongresses, die Computerwoche, IBM und die Synergie GmbH sind indes der Meinung, daß Mitarbeiterschulung ein viel zu wichtiges Thema sei, um es einfach von der Kongreßtagesordnung zu streichen. Um ein paar Wochen wurde lediglich der Veranstaltungszeitpunkt - von Oktober auf November - und der Ort des Geschehens, statt Hannover jetzt also Bonn.

Noch stärker als die Jahre davor steht der Anwenderbezug im Mittelpunkt der Vorträge. Deshalb auch das Motto: "Erleben und Anfassen". So stellt beispielsweise Daimler Benz sein weltweites Training für Händler vor, die Sparkasse Überlingen und die Datev führen in einer Live-Demonstration den Einsatz von Videokonferenztechnik in der betrieblichen Weiterbildung vor. Aber auch die Behörden zeigen, daß sie in puncto IT-Training innovativ sein können. Zu Wort kommen die Polizei Münster und die Stadt Potsdam.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Herstellervorträge, die einen Ausblick in die Zukunft geben wollen. So präsentiert Oracle sein Web-basiertes Wissens-Management, IBM geht auf das Lernen im Internet ein, und Ilinc wartet mit Long Distance Learning-Lösungen auf.

Die Veranstaltung richtet sich an DV-, Personal- und Weiterbildungsverantwortliche in Unternehmen und Behörden als auch an Fach- und Führungskräfte aus Schulungseinrichtungen.

Während des zweitägigen Kongresses stellen die Deutsche Telekom, Hewlett-Packard, IBM, Intel, Microsoft, Oracle, Prokoda, Siemens-Nixdorf und Synergie Produkte und Lösungen vor.

Zum ersten Mal wird der IT-Training-Award für die beste Anwenderschulung verliehen. Gesucht werden Schulungsmethoden und -techniken, mit denen sich organisatorische Veränderungsprozesse wirkungsvoll unterstützen lassen. Unternehmen sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Unterlagen zur Veranstaltung und zum Wettbewerb sind erhältlich bei Heike Koslowski, Synergie GmbH, unter der Telefonnummer 02 28/981 64-11, Telefax 02 28/981 64-64.