Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1998

Praxisorientierte IT-Schwerpunkte an der FH Bingen

BINGEN (CW) - Informatik-Studienschwerpunkte, die sich am Bedarf der Wirtschaft orientieren, führt der Bereich Elektrotechnik/Informatik der Fachhochschule Bingen zum Wintersemester 1998/99 ein. Im Rahmen des Schwerpunkts "Softwaretechnik" stehen aktuelle Konzepte des Software-Engineerings auf dem Lehrplan. Die Studierenden haben die Aufgabe, gemeinsam ein realitätsnahes Projekt weitgehend selbständig zu planen und zu organisieren. Auf diese Weise sollen sie neben fachspezifischem Wissen auch soziale Kompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit erlangen. Weitere Schwerpunkte sind Datenbanken, Echtzeitsysteme sowie höhere Konzepte des objektorientierten Programmierens.

Der Schwerpunkt "Automatisierung" umfaßt unter anderem Prozeßautomatisierung und -verarbeitung sowie Regelungs- und Systemtechnik. Praxisnahe Kenntnisse rund um das Internet erhalten Studenten, die den Schwerpunkt "Kommunikation und Medien" belegen. Das Lehrangebot reicht von der Administration von Computernetzen über Multimedia bis hin zu elektronischen Dokumenten. Weitere Informationen sind im Internet unter der Adresse www.fh-bingen.de abrufbar. Individuelle Studientips gibt es unter der Telefonnummer 067 21/409-256.