Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.10.1994

Preis fuer die Foerderung von Mitarbeiterinnen

DUESSELDORF (pi) - Das Ministerium fuer die Gleichstellung von Frau und Mann des Landes Nordrhein-Westfalen schreibt in diesem Jahr zum dritten Mal den Preis "Frauenfreundlicher Betrieb des Jahres" aus, der mit der stattlichen Summe von 20000 Mark dotiert ist.

Nach Einschaetzung des Ministeriums in Duesseldorf gelten Frauen haeufig noch als Beschaeftigte mit instabilem Berufsverlauf, "in die sich Investitionen nicht lohnen". Auch meldeten Frauen ihre Bereitschaft zur Fortbildung seltener an, da die Schulungen mit Blick auf Zeit und Ort meist wenig familienfreundlich seien.

Mit dem Preis soll laut Gleichstellungsministerium ein Unternehmen von bis zu 500 Beschaeftigten ausgezeichnet werden, das beispielhafte Initiativen zur Fortbildung und zum beruflichen Aufstieg von Frauen gestartet und umgesetzt hat.

Informationen: Ministerium fuer die Gleichstellung von Frau und Mann, Wettbewerb "Frauenfreundlicher Betrieb des Jahres", Breite Strasse 27, 40213 Duesseldorf, Telefon 02 11/837-47 17, Telefax 02 11/837-47 16.