Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.08.2015 - 

Samsung Galaxy S6 (Edge)

Preis-Senkung für Flaggschiff-Smartphones bei Samsung

Nach Bekanntgabe der schlechten Quartalszahlen in der vergangenen Woche hat Samsung nun die offiziellen Preise für seine Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge gesenkt. Das Smartphone mit gebogenem Bildschirm kostet nun beim Hersteller 150 Euro weniger. Einige Modelle sind sogar günstiger als bei den Händlern.

Auch der Umstieg auf höherwertige Materialien für die aktuellen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S6und Galaxy S6 Edge konnte das schwache Geschäft mit Smartphones von Samsung nur bedingt wieder aufleben lassen, unterm Strich verzeichnete der Hersteller im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang von 38 Prozent. Die Konsequenz kündigte Samsung bereits an: Die Galaxy-S6-Smartphones sollen günstiger werden. Nur wie hoch der Preisschnitt ausfallen wird war noch nicht bekannt.

Samsung bietet das Galaxy S6 Edge jetzt schon ab 699 Euro an.
Samsung bietet das Galaxy S6 Edge jetzt schon ab 699 Euro an.
Foto: Samsung

Jetzt hat Samsung die UVP für Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge im eigenen Online-Shop gesenkt, und das sogar recht drastisch. Ging das Galaxy S6 mit 32 GB Speicher im April noch zum Preis von 699 Euro in den Handel, kostet es nun nur noch 599 Euro. Die Speicheraufstockung lässt sich Samsung nach wie vor 100 Euro kosten, das 128-GB-Modell kostet damit keine 899 Euro mehr, sondern nur noch 799 Euro. Beim Galaxy S6 Edge fällt der Preissturz sogar noch größer aus: Statt 849 Euro werden ab sofort nur noch 699 Euro fällig. Auch beim Smartphone mit gebogenem Display kostet der doppelte Speicherplatz 100 Euro mehr.

Im freien Handel sind die Samsung-Smartphones trotzdem noch etwas günstiger, die Ersparnis im Vergleich zur UVP fällt aber nicht mehr ganz so hoch aus. Der Elektrofachmarkt Media Markt bietet das Galaxy S6 mit 32 GB Speicher derzeit zum Preis von nur 549 Euro an - das Modell mit 64 GB kostet mit 759 Euro sogar deutlich mehr als beim Hersteller selbst. Das Galaxy S6 Edge ist mit 679 Euro für die 32-GB-Version nur knapp günstiger als bei Samsung, die 128-GB-Version kostet beim Händler sogar noch die alten 1.049 Euro.

Wer sich demnächst eines der zwei Geräte kaufen möchte, der sollte mit seiner Anschaffung noch ein wenig warten - im Handel wird die Reduzierung wohl erst in den kommenden Tagen ankommen.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!