Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1990

Preiskrieg mit IBM reduziert Amdahl-Gewinn

02.02.1990

SUNNYVALE (CW/vwd) - Rückläufige Ergebnisse meldet die Amdahl Corp.: Im vierten Quartal 1989 fiel der Reingewinn auf rund 42 Millionen Dollar. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte der PCM-Anbieter noch rund 72 Millionen Dollar Plus eingefahren. Der Gesamtumsatz belief sich im letzten Jahr auf 2,1 (1,8) Milliarden Dollar. Als Reingewinn bilanzierte Amdahl 153 Millionen Dollar, 1988 waren es noch 219 Millionen gewesen.

Nach Angaben des amerikanischen Unternehmens ist der Gewinnrückgang auf den Preisdruck unter verschärften Wettbewerbsbedingungen, ungünstigere Devisenkurse sowie höhere Rückstellungen zurückzuführen. Tatsächlich hatte sich die IBM, Hauptkonkurrent von Amdahl im Mainframe-Geschäft, mit den Kaliforniern einen Preiskrieg im Kampf um Marktvorteile geliefert.