Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.05.2007

Premiere führt derzeit keine Gespräche wegen Übernahme

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Premiere AG führt derzeit keine Gespräche mit Investoren hinsichtlich einer Übernahme des Bezahlsenders. Es gebe aber Interesse an Premiere seitens strategischer Investoren und von Private-Equity-Unternehmen, "das kann ich bestätigen", sagte der Vorstandsvorsitzende Georg Kofler am Donnerstag während einer Telefonkonferenz. In der Vergangenheit waren des öfteren Gerüchte über einen Kauf des Unternehmens aufgetaucht.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Premiere AG führt derzeit keine Gespräche mit Investoren hinsichtlich einer Übernahme des Bezahlsenders. Es gebe aber Interesse an Premiere seitens strategischer Investoren und von Private-Equity-Unternehmen, "das kann ich bestätigen", sagte der Vorstandsvorsitzende Georg Kofler am Donnerstag während einer Telefonkonferenz. In der Vergangenheit waren des öfteren Gerüchte über einen Kauf des Unternehmens aufgetaucht.

Webseite: http://www.premiere.de

-Von Michael Brendel, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3115,

michael.brendel@dowjones.com

DJG/mbr/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.