Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.04.2008

Premiere weiterhin von Schwarzsehern betroffen - Kreise

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Bezahlfernsehsender Premiere AG hat offenbar auch im laufenden zweiten Quartal mit Problemen durch Hackangriffe zu kämpfen. Die Probleme mit den Schwarzsehern hätten angehalten, sagten am Dienstag mehrere Personen mit entsprechenden Informationen zu Dow Jones Newswires.

Das bedeute, dass sich die Abonnentenzahlen von Premiere und der durchschnittliche Umsatz je Kunde langsamer entwickelten als erwartet, sagten die Personen, ohne dies jedoch näher auszuführen.

Premiere hatte im Februar mitgeteilt, dass Hacker eine Sicherheitslücke im Verschlüsselungssystem Nagravision ausgenutzt haben. Dadurch hätten Programme angesehen werden können, ohne dass dafür habe bezahlt werden müssen. Mitte April hatte Premiere für das zweite Quartal ein neues Verschlüsselungssystem angekündigt. Nach dem vierten Quartal 2007 zählte das Unternehmen 4,279 (3,409) Millionen Abonnenten.

Webseite: http://www.info.premiere.de - Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/jhe/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.