Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

PRESSESPIEGEL/News im Web

18.03.2008
DOW JONES NEWSWIRES

DOW JONES NEWSWIRES

Die Informationen stammen aus den Onlineangeboten der genannten Medien. Abweichungen zu den Inhalten der gedruckten Ausgaben sind möglich.

JP MORGAN STREICHT ANGEBLICH 7.000 STELLEN: Laut Medienbericht will die US-Großbank JP Morgan nach der Übernahme des Konkurrenten Bear Stearns dort rund 7.000 Stellen streichen. Das beträfe jeden zweiten Arbeitsplatz bei der angeschlagenen amerikanischen Investmentbank. JP Morgan bestritt den Bericht. Gegen Bear Stearns läuft unterdessen eine Sammelklage an. www.handelsblatt.de

MILLIONÄRE GREIFEN NACH TUI-TÖCHTER HAPAG-LLOYD: Nach dem Speditionsunternehmer Klaus-Michael Kühne bekunden nun weitere Investoren ein Interesse an der TUI-Tochter Hapag-Lloyd. Eine Hamburger Investorengruppe möchte die Reederei unbedingt in der Hansestadt halten. Anlass der Aktion ist die Ankündigung des TUI-Konzerns, sich von seiner Schifffahrtsparte zu trennen. www.welt.de

ACKERMANN SEHNT STAATLICHE EINGRIFFE HERBEI: Deutsche-Bank-Vorstandsvorsitzender Josef Ackermann sieht die Verantwortung für die Beendigung der Finanzkrise beim Staat. Ausdrücklich lobte er die jüngsten Liquiditätsspritzen der Fed, forderte aber weitere Schritte. www.ftd.de

ALTANA STOPPT GESPRÄCHE ÜBER ROCKWOOD: Nach dem Durchsickern seiner Übernahmepläne verhandelt der Chemiekonzern Altana momentan nicht mit dem US-Konkurrenten Rockwood. In einem Medienbericht war das Vorhaben bis ins Detail zu lesen gewesen. "Es hat ein Leck gegeben, es gibt keine Aktivität", sagte Rockwood-Manager Kent Masters der "FTD" auf die Frage nach einer Übernahme Rockwoods durch Altana. www.ftd.de

-Von Dennis Baker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.