Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.2010

PRESSESPIEGEL/News im Web

Die Informationen stammen aus den Onlineangeboten der genannten Medien. Abweichungen zu den Inhalten der gedruckten Ausgaben sind möglich.

TOP-MANAGER REBELLIEREN GEGEN MERKELS ENERGIEPOLITIK: Große Teile der Wirtschaft machen mit einem offenen Brief Front gegen die Energiepolitik der Bundesregierung. Von Josef Ackermann von der Deutschen Bank über Eckhard Cordes von Metro bis zu Familienunternehmer Werner Bahlsen: Prominente Unternehmenschefs senden ein Plädoyer für Kohle- und Kernenergie. www.handelsblatt.de

ZEISS-BRILLENTOCHTER KURZ VOR DER RETTUNG: Die weitgehende Entschuldung von Carl Zeiss Vision, um die seit fast einem Jahr gerungen wurde, steht Verhandlungskreisen zufolge kurz vor dem Abschluss. Während der Technologiekonzern Carl Zeiss noch einmal 90 Mio EUR frisches Eigenkapital zur Verfügung stellt, nehme der bisher mit 50% beteiligte schwedische Finanzinvestor EQT nicht an der Finanzierungsrunde teil, sagten zwei mit den Vorgängen vertraute Personen. Damit übernimmt die namensgebende Muttergesellschaft wieder eine klare Mehrheit an Carl Zeiss Vision. www.handelsblatt.de

SCHÄUBLES VERBOT VON LEERVERKÄUFEN WIRKT DOCH: Das Verbot ungedeckter Leerverkäufe bestimmter Wertpapiere in Deutschland wirkt sich an den Märkten laut Händlern positiv aus. Seit Inkrafttreten des Verbots Mitte Mai beobachten sie deutlich weniger Kurssprünge im kurzfristigen Handel am Aktien- und Rentenmarkt. "Der Druck auf einige Aktien ist in Phasen starker Abwärtsbewegungen zurückgegangen", sagte Matthias Jasper, Chefhändler der WGZ Bank. Auch Fidel Helmer, Leiter des Wertpapierhandels bei Hauck & Aufhäuser, bestätigt: "Die Umsätze sind geringer geworden." www.ftd.de

BASEL NIMMT BONDINVESTOREN IN DIE PFLICHT: Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht nimmt Anleiheinvestoren stärker in die Pflicht. Das Gremium plant strengere Vorraussetzungen, unter denen Banken künftig hybride Kapitalformen wie Nachranganleihen oder Genussscheine zum regulatorischen Eigenkapital hinzurechnen dürfen. Die Fähigkeit, Verluste mitzutragen und damit Bondinvestoren stärker ins Risiko einzubinden, wird zum entscheidenden Kriterium und soll sich künftig in den Vertragsbedingungen von Kapitalinstrumenten widerspiegeln. www.boersen-zeitung.de

GOOGLE WEIST KRITIK ZURÜCK: Der Europachef des Internetkonzerns Google, Philipp Schindler, hat die heftige Kritik am Straßenbilderdienst Street View zurückgewiesen. "Wir achten die Privatsphäre der Menschen sehr. Etwas öffentlicheres als Häuserfassaden gibt es jedoch nicht", sagte Schindler der "Bild"-Zeitung. www.bild.de

DJG/dba/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.