Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.09.2008

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

DAIMLER - Der Druck der institutionellen Investoren auf Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche steigt, die Lkw-Sparte zu verkaufen oder aber an die Börse zu bringen. (Handelsblatt S. 12)

DAIMLER - Der Druck der institutionellen Investoren auf Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche steigt, die Lkw-Sparte zu verkaufen oder aber an die Börse zu bringen. (Handelsblatt S. 12)

KIRCH/BUNDESLIGA - Die Deutsche Fußball-Liga DFL wird am Monatsende die Partnerschaft mit dem Medienunternehmer Leo Kirch zur Vermarktung der Fernseh- und Internetrechte beenden. (Handelsblatt S. 11) SIEMENS - Siemens bleibt dem Wirtschaftsprüfer KPMG treu. Trotz des Korruptionsskandals erteilen die Münchner ihrem langjährigen Prüfer ein neues Mandat, heißt es. Konkurrent Ernst & Young hat das Nachsehen. (FTD S. 17) MAN - Der Nutzfahrzeughersteller MAN liebäugelt mit einer Fertigung in Russland. "Wenn sich der Markt dort weiter so schnell entwickelt, schließen wir nicht aus, auch in Russland zu produzieren", erklärte MAN. (Handelsblatt S. 14) EADS - EADS bittet die Regierungen um Aufschub. Der Militärtransporter A400M kommt später. In einem Brief appelliert der Vorstandsvorsitzende Louis Gallois an die Kundenländer, die vereinbarten Vertragsstrafen aufzuheben. (FTD S. 17) BRITISH ENERGY/EDF - Der französische Energieversorger EdF will offenbar sein Angebot für British Energy erhöhen. Eine Einigung sei innerhalb von zwei bis drei Wochen möglich, heißt es. (Börsen-Zeitung S. 11) SPARKASSEN - Der Deutsche Sparkassenverlag DSV plant die Übernahme eines Fachverlags, sagte DSV-Chef Bernd Kobarg. Außerdem will man sich um Aufträge mit der Gesundheitskarte bewerben. (FTD S. 18) DEUTSCHE BANK - Das Landgericht Frankfurt verhandelt im kommenden Januar über sechs Klagen gegen Beschlüsse der jüngsten Hauptversammlung der Deutschen Bank. Neben den üblichen Vorwürfen aus dem Umfeld des früheren Medienunternehmers Leo Kirch und von Berufsklägern ist diesmal ein neuer Aspekt dabei, wie zu erfahren ist. Demnach soll das gesamte Aktionärstreffen nichtig gewesen sein, weil in der Einladung von einer schriftlichen Vollmachterteilung die Rede ist. (FAZ S. 18) DJG/pi/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.