Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.09.2008

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

VIVENDI - Bei Vivendi wächst die Zuversicht, dass die jahrelange Krise der Musikindustrie zu Ende geht. Konzernchef Jean-Bernard Lévy sagte, das Unternehmen werde im Musikgeschäft bald ein starkes Umsatzgeschäft verzeichnen. (FTD S. 17) TOYOTA - Toyota senkt seine Erwartungen an den deutschen Automobilmarkt. Die Japaner stellten als erster großer Hersteller die erwartete Erholung des deutschen Automobilmarktes in diesem Jahr infrage. (Handelsblatt S. 13) DEICHMANN - Der größte europäische Schuh-Einzelhandelskonzern Deichmann will mit einer Änderung seiner Rechtsform seinen Expansionskurs erleichtern. In einem ersten Schritt wurde jetzt die Dachgesellschaft Deichmann International Holding GmbH in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. (FTD S. 19) DEUTSCHE BAHN - Die Deutsche Bahn baut ihre Position als führendes europäisches Schienengüterverkehrsunternehmen aus. Aus Konzernkreisen ist zu erfahren, dass die Tochter Railion Italia bei einer weiteren regionalen Güterbahn einsteigt. Sie übernimmt 49% der in Mailand ansässigen Bahngesellschaft Nord-Cargo. (Handelsblatt S. 18) KFW - Die Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers koste die KfW-Bankengruppe vermutlich einen dreistelligen Millionenbetrag. Mögliche Ausfälle bedrohten aber weder die Existenz der Bank noch deren Förderfähigkeit, heißt es weiter. (FAZ S. 11) DJG/pi/cbr

VIVENDI - Bei Vivendi wächst die Zuversicht, dass die jahrelange Krise der Musikindustrie zu Ende geht. Konzernchef Jean-Bernard Lévy sagte, das Unternehmen werde im Musikgeschäft bald ein starkes Umsatzgeschäft verzeichnen. (FTD S. 17) TOYOTA - Toyota senkt seine Erwartungen an den deutschen Automobilmarkt. Die Japaner stellten als erster großer Hersteller die erwartete Erholung des deutschen Automobilmarktes in diesem Jahr infrage. (Handelsblatt S. 13) DEICHMANN - Der größte europäische Schuh-Einzelhandelskonzern Deichmann will mit einer Änderung seiner Rechtsform seinen Expansionskurs erleichtern. In einem ersten Schritt wurde jetzt die Dachgesellschaft Deichmann International Holding GmbH in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. (FTD S. 19) DEUTSCHE BAHN - Die Deutsche Bahn baut ihre Position als führendes europäisches Schienengüterverkehrsunternehmen aus. Aus Konzernkreisen ist zu erfahren, dass die Tochter Railion Italia bei einer weiteren regionalen Güterbahn einsteigt. Sie übernimmt 49% der in Mailand ansässigen Bahngesellschaft Nord-Cargo. (Handelsblatt S. 18) KFW - Die Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers koste die KfW-Bankengruppe vermutlich einen dreistelligen Millionenbetrag. Mögliche Ausfälle bedrohten aber weder die Existenz der Bank noch deren Förderfähigkeit, heißt es weiter. (FAZ S. 11) DJG/pi/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.