Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

19.09.2008
MORGAN STANLEY - Nach den drastischen Kursverlusten der vergangenen Tage kämpft die US-Investmentbank Morgan Stanley ums Überleben. Das Geldhaus steht in Verhandlungen mit dem chinesischen Staatsfonds CIC, der bis zu 49,9% an Morgan Stanley übernehmen soll, heißt es. (FTD S. 1)

MORGAN STANLEY - Nach den drastischen Kursverlusten der vergangenen Tage kämpft die US-Investmentbank Morgan Stanley ums Überleben. Das Geldhaus steht in Verhandlungen mit dem chinesischen Staatsfonds CIC, der bis zu 49,9% an Morgan Stanley übernehmen soll, heißt es. (FTD S. 1)

BAYERNLB - Der BayernLB drohen wegen des Zusammenbruchs der Investmentbank Lehman Brothers Ausfälle in dreistelliger Millionenhöhe, heißt es in Finanzkreisen. Sie soll bis zu 350 Mio EUR in Geschäftsbeziehungen mit dem US-Institut investiert haben. (Süddeutsche Zeitung S. 1)

ARCANDOR - Arcandor braucht zusätzliche Kredite. Konzernchef Thomas Middelhoff möchte von den Banken eine Aufstockung der Kredittranche um einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag, heißt es. (FTD S. 3/Handelsblatt S. 15)

DEUTSCHE TELEKOM - Festnetzgespräche über einen Konkurrenten der Deutschen Telekom könnte teurer werden. Der Konzern fordert von der Bundesnetzagentur eine deutliche Anhebung der Gebühren. (FAZ S. 11/Welt S. 15)

DEUTSCHE BAHN - Nach dem Bankenbeben in den USA gibt es erste Stimmen aus der Bundespolitik, die eine Verschiebung der Teilprivatisierung der Deutschen Bahn fordern. (Welt S. 11)

VOLKSWAGEN - VW-Großaktionär Porsche ist im Machtkampf um den Wolfsburger Automobilkonzern einen Schritt auf das VW-Management zugegangen. Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat sich in kleiner Runde ausdrücklich hinter das Team um VW-Chef Martin Winterkorn gestellt und die gute Zusammenarbeit betont. (Handelsblatt S. 21)

MOBILE.DE - Deutschlands größter Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de expandiert im Ausland. Anfang Oktober wird in Rumänien die erste Online-Plattform im Ausland gestartet, sagte Geschäftsführer Peter Schmid. (Welt S. 14)

RANBAXY - Die US-Arzneimittelbehörde FDA zieht die Zügel in punkto Medikamentensicherheit weiter an. Dem führenden indischen Pharmahersteller Ranbaxy wird die FDA Sicherheitsmängel in zwei seiner indischen Fabriken vor. (Handelsblatt S. 25)

TATA - Taty Consultancy hat viel Geld damit verdient, die Wall-Street-Banken mit moderner Informationstechnologie auszurüsten. Sein Vorstandsvorsitzender Subramanian Ramadorai hält deren Krise nicht für das Ende des Wachstums. (FAZ S. 18)

DJG/pi/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.