Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.03.2009

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

CONTINENTAL - Das Landgericht Hannover hat die Machtübernahme Schaefflers im Aufsichtsrat von Continental vorerst gestoppt. Rolf Koerfer, juristischer Chefberater des Familienkonzerns und Conti-Großaktionärs, wird nicht wie geplant den Aufsichtsratsvorsitz von Hubertus von Grünberg übernehmen. (FTD S. 6)

K+S - In der Landwirtschaftschemie stehen Übernahmen an. In Deutschland beteiligt sich K+S an den Versteigerungen für das Düngemittelgeschäft des niederländischen Chemiekonzerns DSM. Die Transaktion soll bis 2010 abgeschlossen sein. (FTD S. 4)

DEUTSCHE BAHN - Der Bahn-Chef knickt ein: Nach dem Streit um die Befragung von Bahn-Managern im Verkehrsausschuss des Bundestags hat sich Hartmut Mehdorn entschlossen, doch vor dem Gremium auszusagen. Wie aus Kreisen des Unternehmens zu erfahren ist, will sich Mehdorn seinen Kritikern aus der Politik stellen und Fragen zum Datenskandal der Bahn beantworten. Unklar ist aber noch, ob auch die anderen geladenen Bahn-Vertreter am Mittwoch vor dem Ausschuss erscheinen. (FTD S. 5)

ENBW - Der Stromkonzern EnBW plant massive Investitionen in die erneuerbaren Energien der Türkei und schließt sich dabei mit der türkischen Familienfirma Borusan Holding zusammen. Sie wollen in den nächsten drei bis vier Jahren 1 Mrd EUR investieren, sagte EnBW-Chef Hans-Peter Villis. (FTD S. 5)

MÄRKLIN - Der Märklin-Investor Mathias Hink hat eigene Fehler eingeräumt, erhebt aber auch Vorwürfe gegen Banken, Unternehmensberater und den Insolvenzverwalter. Das Nürnberger Werk mit 60 Mitarbeitern wird geschlossen. (Handelsblatt S. 14)

TALANX - Der Versicherer Talanx dringt erfolgreich in die Domäne der Sparkassen-Versicherer ein. Ihre Tochter Neue Leben hat lang laufende, zum Teil exklusive Vertriebsvereinbarungen mit Sparkassen in Rostock, Potsdam, Lübeck und Mecklenburg-Nordwest abgeschlossen, sagte Vorstand Norbert Kox. (FTD S. 16)

INTEL - Der Chiphersteller Intel hält auch in schwierigen Zeiten an seinen Investitionsplänen fest. In den kommenden zwei Jahren würden alleine in den USA 7 Mrd USD investiert, sagte Verwaltungsratschef Craig Barrett. Schließlich müsse auch Intel technisch Schritt halten, sagte er. (FAZ S. 19)

SANOFI-AVENTIS - Jahrelang hatte der Pharmakonzern Sanofi-Aventis seine Forschung nach außen abgeschottet. Nun kommt die Wende. "Global setzen wir in der Entwicklung neuer Arzneimittel stärker auf Zukäufe von Firmen und auf Partnerschaften, etwa mit Universitäten", sagte der neue Deutschland-Chef Martin Siewert. (Süddeutsche Zeitung S. 20)

DJG/pi/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.