Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


19.05.2009

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

DEUTSCHE TELEKOM - Die Ermittler in der Spitzelaffäre bei der Deutschen Telekom üben massive Kritik an Konzernchef René Obermann. Die interne Untersuchung des Skandals sei unvollständig geblieben, heißt es in den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft. (Handelsblatt S. 10)

RWE - Der Energiekonzern RWE stößt mit seinen Plänen, die Erneuerbaren Energie zu fördern, auf Widerstand im eigenen Lager. Denn Pläne für eine großangelegte Stromspartochter sind offenbar passé, heißt es. (Süddeutsche Zeitung S. 21)

LUFTHANSA/DEUTSCHE TELEKOM - Die Fluggesellschaft Lufthansa wehrt sich gegen den im Zuge der Telekom-Ermittlungen erhobenen Vorwurf, Passagierdaten weitergegeben zu haben. (Handelsblatt S. 15)

ARCANDOR - Der Arcandor-Konzern wehrt sich gegen eine Fusion seiner Warenhauskette Karstadt mit Kaufhof. Vorstandschef Karl-Gerhard Eick sieht den Vorstoß des Mitbewerbers als ein taktisches Manöver und Störfeuer auf politischer Bühne, um die Gespräche von Arcandor über Staatshilfe zu torpedieren. (Süddeutsche Zeitung S. 19)

ARCANDOR - Der Warenhauskonzern Arcandor kann sich nur noch wenig Hoffnung auf staatliche Hilfe machen. Die Bundesregierung wird nicht jedem Unternehmen Bürgschaften oder Kredite gewähren können, sagte Unionsfraktionschef Volker Kauder. Mit Blick auf Arcandor betont Kauder, dass er bislang nicht erkennen kann, dass der Konzern die Bedingungen für Staatsgeld erfüllt. (Handelsblatt S. 3)

MOELLER - Gut ein Jahr nach der Übernahme ist die Integration des Bonner Elektronikherstellers Moeller in den US-Eaton-Konzern bereits weit fortgeschritten. Derzeit werden die Vertriebe zusammengelegt, sagt Richard Boulter, Vorsitzender der Moeller-Geschäftsführung. (FAZ S. 18)

HOLTZBRINCK/TNT - Die Verlagsgruppe Holtzbrinck sucht einen Partner für ihr Post-Geschäft und verhandelt mit dem niederländischen Postdienstleister TNT über eine Beteiligung an den Brieftöchtern des Verlags, heißt es. (FTD S. 7)

DJG/pi/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.