Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.2014 - 

Distributionsvertrag mit Speicher-Software Hersteller

Prianto bietet Storage-Revolution mit PernixData

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Spezialdistributor aus München vertreibt ab sofort PernixData FVP Software in DACH. Ziel ist es, Decoupled Storage zum Standard in virtualisierten Rechenzentren zu machen.
William Geens, Geschäftsführer bei Prianto, freut sich, die neue Art der intelligenten Speicherverwaltung im Data Center zu fördern und ein Netz von Value Added Partnern zu schaffen.
William Geens, Geschäftsführer bei Prianto, freut sich, die neue Art der intelligenten Speicherverwaltung im Data Center zu fördern und ein Netz von Value Added Partnern zu schaffen.
Foto: Prianto

Die PernixData Inc., Hersteller von Software für serverseitige Storage-Intelligenz, und die Prianto GmbH haben ein Distributionsabkommen geschlossen, um die mehrfach ausgezeichnete FVP Software in der DACH-Region zu vertreiben. Als Teil der neuen Partnerschaft werde gemeinsam in Marktentwicklung, Vertrieb und technischen Support investiert, um die Einführung von Decoupled Storage-Architekturen in virtualisierten Rechenzentren zu erleichtern.

Das Hauptprodukt des Unternehmens, PernixData FVP-Software, virtualisiert Server-Flash und -RAM, um skalierbare und Kapazitäts unabhängige Storage Performance zu ermöglichen. Es sind keine Änderungen an VMs, Servern oder am Primär-Storage erforderlich. So, verspricht der Hersteller, werde die maximale Leistung aller virtualisierten Anwendungen erreicht. Dies sei zudem nahtlos, skalierbar und kosteneffizient möglich.

"Mit der PernixData FVP-Software bieten wir dem IT-Channel eine revolutionäre Technologie, die es Endkunden ermöglicht, die Storage-Performance von der Storage-Capacity zu entkoppeln, um so eine maximale Skalierbarkeit und Performance zu erreichen", erklärt William Geens, Geschäftsführer bei Prianto. "Wir freuen uns, diese neue Ära im Data Center Design zu fördern und eine große Anzahl von sachkundigen und schnell handelnden Value Added Partnern in der Region aufzubauen."

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Prianto, die uns den Ausbau der Präsenz von PernixData in der DACH-Region ermöglicht", erklärt Ted Stinson, Vice President Worldwide Sales bei PernixData." Die Erfahrung darin, neue und innovative Technologien auf den Markt zu bringen, macht Prianto zu einem idealen Vertriebspartner für PernixData und ermöglicht die schnelle Übernahme von FVP als globalem Standard für Storage-Beschleunigungssoftware. (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!