Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.11.1988

Prime Computer Inc.: Der Minicomputer- und CADCAM-Spezialist aus NatickMassachusetts hat soeben eine neue "Corporate Identity" für die im Januar übernommene Computervision Corp. ausgegeben, da ist auch schon die nächste Übernahme unter Dach und Fach: GE-C

Prime Computer Inc.:

Der Minicomputer- und CAD/CAM-Spezialist aus Natick/Massachusetts hat soeben eine neue "Corporate Identity" für die im Januar übernommene Computervision Corp. ausgegeben, da ist auch schon die nächste Übernahme unter Dach und Fach: GE-Calma, ein 133-Millionen-Dollar-Betrieb aus dem Bereich Computer-Aided Engineering. Die CAE-Tochter von General Electric hatte seit einem Jahr zum Verkauf gestanden, bis GE in Prime den passenden Käufer fand. Die Transaktion wird voraussichtlich erst im Januar abgeschlossen sein, so daß sie sich nicht auf Primes Jahresabschluß 1988 auswirkt.

*

Intel Corp.:

Nicht nur Prime kauft General Electric eine Division ab. Halbleiter-Riese Intel schlug jetzt zu, als die Aktivitäten des Elektrokonzerns auf dem Gebiet des "interaktiven Digitalvideo" zur Disposition standen. Dabei geht es um eine RCA-Entwicklung, die Funktionen von PC, Compact-Disc und Video/TV kombiniert. Die Anwendungsgebiete stehen noch nicht fest - wahrscheinlich - Ausbildung und Unterhaltung.

*

Xerox Corp.:

Gerüchten und Spekulationen in Finanzkreisen zufolge wäre Xerox ein interessantes Übernahmeziel für die Unisys Corp., die weiterhin auf der Suche nach einer Technologiefirma ist, die man zu interessanten Konditionen schlucken könnte. Die Hypothese, Unisys-Chef Blumenthal habe es auf NCR abgesehen, gilt inzwischen als überholt. Zu den Xerox-Entwicklungen gehörten immerhin so innovative Dinge wie der Laserdrucker, das "Look-and-feel" des Macintosh und Ethernet - auch wenn meist andere das große Geschäft damit machten.

*

Ing. C. Olivetti &. Cia. SpA:

In Italien ist in letzter Zeit eine Fusion von Carlo de Benedettis Holding CIR SpA mit der Olivetti-Holding im Gespräch. Der Magnat hatte kürzlich angekündigt, er wolle sich wieder verstärkt bei dem Büromaschinen- und Computerkonzern engagieren. Zu den neuen Management-Maßnahmen des Beteiligungsjongleurs de Benedetti gehören unter anderem der Abbau von 1000 Stellen und die Streichung von Gehaltserhöhungen - ab 1990 gibt's dann mehr Geld für die Mitarbeiter, allerdings nur unter der Voraussetzung, daß auch der Gewinn der Firma stimmt.