Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1988

Prime gründet jetzt EXL-Familie mit 386ern

WIESBADEN (CW) - Prime Computer hat das Angebot an Supermikros um zwei Rechner erweitert. Neben dem EXL 316 bietet das Unternehmen jetzt auch den EXL 320 mit einer Rechenleistung von 4 MIPS und als High-End-Modell den EXL 320 mit einem Durchsatz von 5 MIPS an. Beide Maschinen basieren auf dem Prozessor 80386, wobei der EXL 320 mit 20 Megahertz, der EXL 325 mit 25 Megahertz getaktet wird.

Der EXL 320 verfügt über 4 MB RAM, eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von 90 MB und einen Streamer mit 60 MB. Der große Bruder EXL 325 besitzt einen Hauptspeicher mit 8 MB RAM, eine 258-MB-Festplatte und einen 60-MB-Streamer. Die Geräte laufen unter Unix und sind für den Einsatz auf Abteilungsebene sowie in Netzwerken und Filialen konzipiert. Sie lassen sich als PC-Server oder auch für technisch-wissenschaftliche Anwendungen einsetzen. Die Betriebssysteme Unix und MS-DOS können gleichzeitig benutzt werden. Neben den von Prime selbst angebotenen Softwarepaketen wie Oracle und Information für Datenbankanwendungen und Uniplex sowie der Grafiksoftware GKS bieten Prime-Partner spezielle Branchenlösungen an. Mit dem Ausbau der Produktpalette bietet Prime jetzt Rechner für alle Leistungsklassen an.