Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1998

Print-Server von Lexmark

DIETZENBACH (CW) - Die Einbindung der gängigsten Drucker in Netzwerke verspricht die Lexmark Deutschland GmbH, Dietzenbach, mit ihrer Print-Server-Familie. Den Anschluß eines Druckers erlaubt der "Marknet Pro 1". Er verfügt über eine parallele Schnittstelle und ist mit einem Ethernet-Anschluß für 10Base-T für rund 570 Mark oder 10Base-2 für etwa 650 Mark erhältlich. Drei Drucker lassen sich an den Print-Server "Marknet Pro 3" anschließen. Das Gerät ist mit zwei parallelen und einer seriellen Schnittstelle ausgestattet. Die 10/100Base-TX-Ethernet-Version kostet zirka 900 Mark. Für runde 1300 Mark gibt es das 4MB/16MB-Token-Ring-Modell. Beide Produkte bieten automatische Steuerungsmechanismen wie zum Beispiel Erkennung der Übertragungsrate oder dynamische IP-Adressierung.