Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Für acht Netzserver und vier Printer


06.11.1992 - 

Printserver AX-5: Zugriff auf Drucker über Novell und TCP/IP

POHLHEIM-GARBENTEICH (pi) - Für Rechner, die sich in TCP/IP- und Novell-Umgebungen mehrere Drucker teilen sollen, bietet DC-Data Systems den Printserver "AX-5" an.

Dem bei Gießen ansässige Unternehmen aus Pohlheim-Garbenteich zufolge können damit nicht netzwerkfähige für die PC-Welt konzipierte Printer auch Daten von IBM-Hosts unter MVS, DEC-Systemen unter VMS sowie von Unix-Anlagen übernehmen. Das Gerät bietet beispielsweise Funktionen wie die Konvertierung von -ASCII Dateien in Postscript-Files. Die beiden parallelen Schnittstellen des Servers arbeiten mit einer Durchsatzrate von 55 KB/s. Neben den zwei parallelen Interfaces verfügt das Gerät über zwei serielle Anschlußmöglichkeiten. Somit können bis zu vier Drucker angebunden werden, die sich mit verschiedenen Emulationen und Grundeinstellungen verwenden lassen.

Die Schnittstellen funktionieren laut Anbieter bidirektional. Rechnerseitig sind maximal acht Netzserver möglich, das heißt, das AX-5-Modell verwaltet bis zu acht Warteschlangen. Eine Anpassungssoftware auf dem Host ist KC Data Systems zufolge nicht erforderlich, das Gerät arbeitet als selbständige Station.