Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1996 - 

Im November startet privater Auskunftsdienst

Private blasen zum Sturm auf Telekom-Auskunft

"Bitte warten Sie - please hold the line..." Nach Meinung der Herrschinger Telegate AG hören Telekom-Kunden diesen Spruch viel zu oft. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, will Telegate ab dem 1. November dieses Jahres unter der Nummer 01199 einen eigenen Auskunftsdienst anbieten. Dieser soll sich durch einen besseren und schnelleren Service von der Telefonauskunft der Telekom unterscheiden. Außerdem verrät die Telekom nur bei der sogenannten Komfort-Auskunft auch Adressen, was Telegate grundsätzlich anbieten will.

Zwischen 1,50 und 2,- Mark will die Telegate von ihren Kunden für 40 Sekunden Auskunftszeit verlangen, obwohl die Telekom mit 0,60 Mark für zwei Auskünfte im Moment noch deutlich billiger ist. Der TK-Riese plant jedoch, die Gebühren für Auskünfte zu erhöhen und wartet lediglich auf den geeigneten Zeitpunkt hierfür. Komfort-Auskünfte kosten schon jetzt 1,56 Mark pro Anruf plus 12 Pfennig pro 12,5 Sekunden Gesprächsdauer.