Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.2010

Private-Equity-Firma kauft US-Webseitenbetreiber Internet Brands

Von Matt Jarzemsky THE WALL STREET JOURNAL

Von Matt Jarzemsky THE WALL STREET JOURNAL

NEW YORK (Dow Jones)--Die Private-Equity-Firma Hellman & Friedman übernimmt den US-Webseitenbetreiber Internet Brands für 640 Mio USD. Der Kaufpreis von 13,35 USD je Aktie enthält einen Aufschlag von 47% auf den Schlusskurs vom Freitag, wie die in Kalifornien ansässige Internet Brands Inc mitteilte. Das Unternehmen betreibt mehr als 100 werbungsfreie Webseiten zu Themen wie Autos, Karriere, Gesundheit, Haus, Geld oder Reise und konnte seinen Nettogewinn im zweiten Quartal um 80% auf 4,6 Mio USD steigern. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 21% auf 28,1 Mio USD, während die Zahl der individuellen Besucher um 30% zulegte.

Die geplante Transaktion wird vom Mehrheitsaktionär Idealab unterstützt, einem Gründungszentrum für Technologie-Start-Ups, welches zwei Drittel an Internet Brands hält. Internet Brands wurde 1998 als CarsDirect.com gegründet, änderte den Namen jedoch, als das Unternehmen auch in anderen Themengebieten aktiv wurde. 2007 folgte der Börsengang. Die Transaktion mit Hellman & Friedman Capital Partners soll im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden.

Webseiten: www.idealab.com www.internetbrands.com www.hf.com -Von Matt Jarzemsky, The Wall Street Journal; +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/cbr

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.