Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1994

Privatisierung von Belgacom fruehestens 1995

BRUESSEL (vwd) - Die geplante Teilprivatisierung von Belgacom wird fruehestens 1995 erfolgen. "Fuer den laufenden Haushalt der Regierung sind keine bedeutenden Einnahmen aus dem Verkauf der staatlichen Telefongesellschaft eingeplant", erklaerte der belgische Finanzminister Philippe Maystadt in einem vwd-Gespraech. Maystadt zufolge ist allerdings nicht auszuschliessen, dass "marginale Geschaeftsbereiche von Belgacom noch im laufenden Jahr abgegeben werden". Dies betreffe auch die Entscheidung zugunsten eines "kuenftigen industriellen Partners". Maystadt unterstrich damit den Standpunkt von Belgiens Ministerpraesident Jean-Luc Dehaene, der bereits im Maerz eine zuegige, aber keineswegs ueberhastete Privatisierung von Belgacom angekuendigt hatte. Die belgische Regierung plant, 49 Prozent des Gesellschaftskapitals an Dritte zu veraeussern.