Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.1998

Problem 2000: Banken bauen Verlusten vor

MÜNCHEN (CW) - Eine Gruppe von 24 international führenden Banken hat eine Global 2000 Coordinating Group gegründet, um mehr zur Sicherung der Finanzmärkte zu tun.Darunter sind neben der Bank of Tokyo-Mitsubishi auch Namen wie Barclays Bank, Citibank, Deutsche Bank und Hongkong Bank.

Ihre Koordinationsgruppe soll die Beteiligten über den Stand der Umstellungsarbeiten informieren und auf absehbare Probleme hinweisen.In erster Linie geht es um die Jahr-2000-Fähigkeit der Zahlungssysteme, Kreditsicherungsverfahren, Devisenabrechnungen sowie der DV-Grundlagen von Aktien- und Futures-Handel.

In den USA beeinflußt das Problem 2000 nach einem Bericht des "Wall Street Journal" bereits die Kreditvergabe.Antragsteller, die nicht in der Lage sind, problemfreie DV-Systeme nachzuweisen, sollen bereits auf Schwierigkeiten stoßen.Unter anderem nehmen Bankers Trust und Wells Fargo ihre Klientel genau unter die Lupe.

Die Bank of America erwartet "zunehmende Schwierigkeiten bei Problemkrediten und sogar Verluste in den kommenden Jahren, wenn die kommerziellen Darlehensnehmer es nicht schaffen, ihre Computersysteme anzupassen".