Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Call for Papers:

Probleme der Informationsverarbeitung in der Produktionstechnik

02.06.1978

DÜSSELDORF (pi) - Die VDI/ VDE-Gesellschaft Meß- und Regelungstechnik (GMR) veranstaltet ihr zweites Symposium über "Probleme der Informationsverarbeitung in der Produktionstechnik". Es findet vom 22. bis 24. Oktober 1979 in Stuttgart statt.

Gefördert wird die Veranstaltung durch die International Federation of Automatic Control (IFAC) und unterstützt von der International Federation for Information Processing (IFIP) Ziel des Symposiums ist es, Forschungsergebnisse zu präsentieren, die in der Fertigungstechnik angewendet werden oder auf fortschrittliche Fertigungssysteme übertragbar sind. Schwerpunktthemen sind neue Methoden und Theorien, Realisierungen in Form von Pilot-Projekten sowie staatlich geförderte Forschungsprogramme. Vorgestellt werden sollen unter anderem neue Ansätze zur Modellbildung von automatisierten Fertigungsprozessen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Planung und Terminierung von Fertigungsprozessen sowie Programmiersprachen. Beiträge in Kurzfassung (300 bis 500 Worte) können bis 31. Oktober in englischer Sprache eingereicht werden bei der VDI/VDE-Gesellschaft Meß- und Regelungstechnik (Herr Wiefels), Postfach 1139, 4 Düsseldorf 1,

Tel. 0211/6 21 42 15.