Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998

Probleme mit dem schlanken Opera-Browser

MÜNCHEN (CW) - Das Konzept des Herstellers Opera Software, die Portierung seines Kult-Browsers auf andere Betriebssysteme freiwilligen Entwicklern zu überlassen, ist gescheitert. Die Attraktivität von "Opera" rührt daher, daß der Browser weit schlanker als die Konkurrenzprodukte von Microsoft und Netscape ist. Daß der erhoffte Zulauf von Entwicklern dennoch ausgeblieben ist, erkärt der Anbieter mit der größeren Attraktivität von Netscapes virtueller Entwicklergemeinde Mozilla.org. Aus den Reihen der Programmierer war jedoch zu vernehmen, daß Opera ebenfalls Zulauf haben könnte, wenn sich das Unternehmen wie Netscape dazu durchränge, seinen Sourcecode freizugeben.