Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.1981

Problemorientierte Software-Auswahl

FREISING (je) - Die Hauptkosten für die Mikroprozessorentwicklung entfallen auf die Software. Ausgehend von dieser Grunderkenntnis veranstaltet Texas Instruments (TI) ab 1981 einen zweitägigen Workshop, der Entscheidungskriterien für den Software-Einsatz vermitteln soll.

Die Problemstellung lautet, so TI: Wie rationalisiert man die Herstellung von Software? Welche Sprache ist für die jeweilige Anwendung am günstigsten? TI räumt ein: "Das neue Seminar kann die Problematik zwar nicht gänzlich lösen, doch befähigt es den Teilnehmer zu richtigen Entscheidungen."

Konkrete Beispiele für die Leistungsfähigkeit der einzelnen Programmiersprachen bei verschiedenen Applikationen sollen dargelegt, gegenübergestellt und diskutiert werden.

Informationen: Texas Instruments Deutschland GmbH, Workshop, Haggertystr. 1, 8050 Freising, Tel.: (0 81 61) 80 44 86.