Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.2009

Procter & Gamble nutzt externe Druckdienste

Procter & Gamble (P&G) will sein weltweites Dokumenten-Management mit Hilfe der Managed Print Services von Xerox verbessern. Von dem Fünf-Jahres-Vertrag verspricht sich der Konzern eine Senkung der operativen Kosten um 20 bis 25 Prozent.

Mit den Dienstleistungen von Xerox können Anwender die Druckausgabe ihrer Printer, Kopierer und Faxgeräte erhöhen und durch die Kontrolle, wann und auf welchem Gerät gedruckt wird, die IT- und Infrastrukturkosten reduzieren. Auch beim Strom- und Papierverbrauch lässt sich einiges einsparen. Das firmenweite Dokumenten-Management zählt laut Gartner-Analyst Ken Weilerstein zu den "ineffizientesten Bereichen in vielen Unternehmen". Trotzdem werde das Einsparpotenzial nur selten genutzt. (sp)